Motivation für’s Selfmarketing // Gastbeitrag von Sabine Ruthenfranz

Selbständig zu sein ist für viele die absolute Erfüllung. Für mich auch. Man arbeitet an Dingen, die man liebt und das weitestgehend selbstbestimmt. Und man hat einfach Spaß an der Arbeit.

Das Thema „Selfmarketing“, also sich und seine Produkte & Dienstleistungen selbst in Szene zu setzen, geht den meisten Selbständigen jedoch leider gar nicht so leicht von der Hand. Doch ganz gleich ob du zu schüchtern oder zu introvertiert bist: Um dein Marketing erfolgreich zu machen, wirst du um etwas Selfmarketing nicht herum kommen.

Warum ist das so?

Ganz einfach: Kaum jemand hat ein Produkt oder eine Dienstleistung, die so einzigartig ist, dass sie sich von ganz allein von den Mitbewerbern abhebt. Viel mehr ist es so, dass viele Selbständige ganz ähnliche oder sogar gleiche Produkte verkaufen. Über das Internet oftmals sogar vollkommen ortsunabhängig. Und aus diesem Grund gilt es dich selbst und deine persönliche Note in den Vordergrund zu bringen und für dein Marketing zu nutzen. Außerdem kannst du damit bares Geld sparen. Denn je besser dein Selfmarketing ist, desto weniger musst du für bezahlte Werbung ausgeben.

Selfmarketing muss gar nicht weh tun

Bei dem Wort Selfmarketing denken die meisten sofort daran, dass

  • sie sich anbiedern müssten
  • es darum ginge ständig mit Leistungen zu prahlen
  • man sich immer perfekt präsentieren müsse

Außerdem fallen einem auch oft erst einmal Negativbeispiele ein. Und so möchte man schließlich nicht auftreten. Was dabei jedoch vergessen wird ist, dass es im Selfmarketing eigentlich darum geht sich selbst so zu zeigen, wie man ist. Natürlich ein ganz klein wenig in optimierter Form und mit Blick auf seine Vorzüge. Aber es geht um das Menschliche, eben um die persönliche, individuelle Note.

So kannst du dich für dein Selfmarketing motivieren

1. Versteck dich nicht hinter deiner Firma: Fang am besten in kleinen Schritten an. Ein einzelnes, gut gemachtes Portraitfoto von dir in all deinen öffentlichen Socialmedia-Profilen sollte dich schon mal als Mensch persönlich zeigen. Nutze dafür unbedingt ein professionelles Foto. Am besten eines, auf welchem dein (Business-)Thema zu erkennen ist. Das kannst du ganz leicht mit ein paar ansprechenden Requisiten erzielen oder einer passenden Fotolocation.

2. Vergleiche dich nicht mit Mitbewerbern: Versuche nicht dich ständig mit deinen Mitbewerbern zu vergleichen. Du bist du und genau darum geht es. Deine persönlichen Erfahrungen, deine eigene Art Produkte zu verkaufen, deine Philosophie, die speziell bei deinen Kunden ankommt.

3. Nutze einen Wohlfühlsatz um dich vorzustellen: Denke dir einen Wohlfühlsatz aus, der kurz und knapp erklärt, was du anbietest und der dir leicht über die Lippen geht. Dann fällt es dir auch im persönlichen Kontakt deutlich leichter auf dich und dein Business hinzuweisen. Ich stelle mich zumBeispiel mit dem folgenden Wohlfühlsatz vor: Ich helfe dir dabei deine Produkte & Dienstleistungen besser zu verkaufen und aktives Marketing zu betreiben.

4. Verstell dich nicht und ziehe deine Wunschkunden an: Wer als Selbständiger so auftritt wie er ist, wird auch entsprechende Kunden anziehen. Wenn du also potenziellen Kunden zeigst wie du bist, landen genau diejenigen bei dir, die zu dir passen. Mach dich also frei von dem Gedanken du müsstest allen gefallen.

5. Nutze deinen MIAU-Faktor: Bleibe menschlich, zeige dich informativ und interessant, sei authentisch und unterhaltsam. Mit diesen vier Bausteinen kannst du dein Selfmarketing aufbauen ohne künstlich oder übertrieben zu wirken.

 

Sabine Ruthenfranz

Sabine Ruthenfranz ist Expertin für Marketing und Kommunikation mit MIAUFaktor.
Sie hilft dir dabei deinen geschäftlichen Auftritt zu professionalisieren und dein Marketing zu aktivieren, um deine Produkte & Dienstleistungen besser zu verkaufen. Weitere Infos unter: cat-competence.de

Du möchtest jetzt richtig durchstarten und dein Marketing in Schwung bringen? 

Dann buche bis zum 6.11. über den folgenden Link Sabine’s Onlinekurs „Marketing selbst managen!“ mit 50€ Rabatt. Mehr Infos unter: https://www.digistore24.com/product/148293?voucher=MKK102017x11

By | 2017-10-30T15:08:17+01:00 November 4th, 2017|Produktivität|0 Comments

About the Author:

Ich bin Christopher Henke, Produktivitäts Verfechter, Vater, Blogger, Product Owner, Projektmanager, Sketchnote Zeichner, Blitzdesigner, Kaffee Genießer und Spielzeug Reparierer.

Ich freue mich über jedes Wort - Danke für Dein Feedback

%d Bloggern gefällt das:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis zu geben. Wenn Du auf dieser Website ohne Änderung Deiner Cookie-Einstellungen fortfahren möchtest oder Du auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst Du Dich hiermit einverstanden.

Schließen