Visualnotes sind schnell erstellt und selbsterklärend

Jetzt ist Schluss mit dem Neid auf die tollen Visualnotes Zeichner und Journaling Spezialisten, die immer so ansprechende Flipcharts gestalten oder tolle Skizzen von Problemen oder Lösungen auf das Papier zaubern. Das letzte Mal kam ich mit fantastischen Sketchnotes bei dem vergangene Produkt-Pitch in Berührung. Das hat mich nachhaltig beeindruckt. Ab jetzt mache ich das auch 😉

Starte mit Visualnotes

Nach dem VitaminP Motto „DO IT“, ging es hiermit auch schon ans Werk. Vor ein paar Tagen haben wir als Familie Berlin unsicher gemacht. Anstatt hierzu einen Bericht zu schreiben, den nach ein paar Monaten keiner mehr liest, habe ich die Ergebnisse visuell festgehalten. Das ging erstaunlich schnell. Noch im Zug habe ich auf der Rückfahrt diese Visualnote erstellt. Mit ein paar Strichzeichnungen und wenig zeichnerischem Talent, hat man so ruck zuck ein ganzes Wochenende dokumentiert.

Sketchnote 2016 Berlin

Sketchnote 2016 Berlin

Was brauche ich um loszulegen?

Seit dem lässt mich die Sucht nach Visual-Notes nicht mehr los. Als wir zurück kamen, habe ich sofort in dem Zeichen-Laden meines Vertrauens ein paar Stifte und einen Block gekauft:

  • Einen dünnen Schwarzen für die Skizze und Konturen (Edding 68)
  • zwei bunte Farben für Highlights ggf. auch als Schatten (Rot B Art Delta Marker)
  • und einen Grauen für Flächen und Schattierungen
    Die farbigen Stifte verfügen über eine dünne und eine breite Seite. Das ist sehr gut, um sowohl Linien als auch Flächen oder breitere Linien zu ziehen.
Sketchnotes Utilities

Sketchnotes Utilities

Ob das die richtigen Stifte sind, weiß ich noch nicht. Aber bislang malen sie super und die Farben entsprechen genau meinen Erwartungen. Solange ich nicht von eine Firma gesponsert werde und sie nicht leer sind, sketche ich damit erst mal weiter. 😉

Wie kann man Visualnotes noch nutzen?

Auch kann man kreativ z.B. die nächste Werbekampagne skizzieren. Bevor man x tausend Euro für eine Agentur ausgibt, um eine Idee zu visualisieren, macht man die erste Iteration einfach selbst. Auch sind Visualnotes als Brainstorming praktisch verwendbar. Bevor man massig Stichpunkte in einer Mindmap sammelt, die man ohne Erklärung ggf. nicht versteht, skribbelt man seine Idee einfach selbst.

Viele Skizzen sind beim ersten Versuch nichts geworden bzw. nicht so wie ich sie mir vorgestellt habe. Aber bei den weiteren Versuchen wurden sie zunehmend besser.

Meine wichtigste erste Erkenntnis ist:

Einfach Anfangen und den Stift nicht aus der Hand legen! #Sketchnotes Klick um zu Tweeten

Das Visualisieren von Texten allgemein halte ich aus mehreren Gründen für wichtig und relevant für VITAMINP, denn:

  • Man muss die Situation verstanden haben, in der man sich befindet, sonst kann man sie nicht visualisieren
  • Bilder werden schneller verstanden als lange Texte
  • Die Aufmerksamkeit und Verbreitung einer visualisierten Idee oder Lösung, wird vermutlich größer sein, als ein langes Anforderungsdokument oder Protokoll

Ich halte Euch über meine Entwicklungen auf dem Laufenden.

Wie sind denn Eure Erfahrungen mit Visualnotes, Journaling, Sketchnotes oder wie Ihr das nennt? Nutzt Ihr bereits auch Bilder/Skizzen um Themen, Probleme oder Sachverhalte zu visualisieren?

By |2018-04-16T20:42:32+00:00Oktober 9th, 2016|Produktivität|4 Comments

About the Author:

Ich bin Christopher Henke, Produktivitäts Verfechter, Vater, Blogger, Product Owner, Projektmanager, Sketchnote Zeichner, Blitzdesigner, Kaffee Genießer und Spielzeug Reparierer.

4 Comments

  1. […] ersten Entwurf einer Sketchnote erstellt habe, ist einiges passiert. In dem ersten Beitrag „Visualnotes sind schnell erstellt und selbsterklärend“ habe ich meine erste Sketchnote veröffentlicht. Das war eine Art Tagebuch über einen […]

  2. Jan Riedel 8. Oktober 2017 at 23:28 - Reply

    Ergänze doch mal Deinen Blog mit den Erfahrungen die Du nun mit deinen Stiften gesammelt hast – oder schreib einen neuen Artikel darüber. Du hast ja inzwischen andere im Einsatz… 🙂

    • Christopher 9. Oktober 2017 at 8:27 - Reply

      Danke für den Tipp! Ich nehme die Anregung gerne an 😉

  3. […] BTW, probiere es mal mit Sketchnotes. Manchmal kann man sein Anliegen mit einer handgemalten Visual-Note (Bild/Text-Kombination) schneller und präziser zum Ausdruck […]

Ich freue mich über jedes Wort - Danke für Dein Feedback

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.